Startseite » Zusatzelemente » Mustache MIAB/BAA

Mustache MIAB/BAA

Die von Paolo Zani entworfene Kollektion macht Platz für eine neue grafische Version des Teppichs Mustache, MIAB bzw. Message In A Bottle. Was haben Flaschen damit zu tun? Sie haben viel damit zu tun, denn der Teppich besteht vollständig aus PET, einer durch das Recycling von Plastikflaschen gewonnenen Faser: Für jeden Quadratmeter werden etwa 100 benötigt. Der mit einer rutschfesten Rückseite ausgestattete Teppich ist in drei Farben und einer Größe erhältlich, kann aber auf Anfrage auch nach Maß gefertigt werden. Und was ist
jetzt die Nachricht? Das man die Plastikflaschen sinnvoll loswerden kann!

Paolo Zani entwirft für die Linie Mustache einen neuen Teppich und um ihn von den anderen zu unterscheiden, nutzt er einen vom Blöken der Schafe inspirierten lautmalerischen Namen, damit sofort klar ist, welches das aus einer Mischung aus Wolle und Viskose gefertigte Modell ist. Der für den Innenbereich bestimmte Teppich wird in Dhurrie-Technik hergestellt, eine aus Indien stammende handwerkliche Verarbeitung, durch die ein sehr widerstandsfähiges Flachgewebe entsteht. Das Dekor ist minimal, mit grafischen Mustern Woven Line in Kontrastfarben. Die Stirnseiten weisen einen Fransenbesatz auf. Auf der Unterseite macht ein mit Naturlatex vom Kautschukbaum verklebter Rücken mit rutschfester Textur den Teppich trittsicher und verleiht ihm gleichzeitig Körper und Struktur.

  • Mustache MIAB

  • Mustache BAA

Designer

Paolo Zani

960 in Cesena geboren. Derzeit lebt und arbeitet er in Mailand. 1986 macht er an der ISIA (Akademie für Kunst und Industriedesign) in Faenza seinen Abschluss in Entwurf und Technologie der Keramik, seine Diplomarbeit trägt den Titel „’La Calda Officina – Storia, Cultura e Progetto dell’Ambiente Cucina“ und wird in der Ausgabe 77-78/1990 der Zeitschrift „L’Ambiente Cucina“ veröffentlicht. 1987 folgt ein Master in Industrial Design an der Domus Academy in Mailand. Als selbstständiger Designer hat er Keramikverkleidungen (Marazzi, Gabbianelli, Ascot), HI-FI-Kopfhörer (Ross El.), Porzellangeschirr (Winterling und Bareuther), Teppichböden (Louis de Poortere), Brillen (Optyl Holding), Sessel (V. Bonacina, Kristalia), Besteckteile (Lagostina, Sant’Andrea), Lampen (Arbos, Lumen Center, Candle, Fontana Arte), Einrichtungselemente (Schopenhauer), Tischaccessoires (Cierre Accessories), Mobiltelefone (Fujitsu)kreiert. Er hat außerdem Geschäftseinrichtungen geplant (Titan Bagno), an der Definition von neuen Produkten für Büro und Gemeinschaftseinrichtungen (Artifort) mitgearbeitet und Beleuchtungskörper (Lumiance), Haushaltsgeräte (SanGiorgio), Kugelschreiber, Uhren und Lederaccessoires (Mont Blanc) entworfen.

Download

Technical Info

Unterschreibe unsere Newsletter

WIR SENDEN IHNEN DIE NEUHEITEN ZU DEN PRODUKTEN UND VERANSTALTUNGEN

Copyright © 2020 Kristalia Srl
P.IVA/C.Fisc. 01267780938 Iscr. Trib. Pn – n. 12666 Cap. Soc. €103.561,00 i.v.